Fachbegriffe erklärt

Die wichtisten Begriffe zum Thema ADHS / ADS

A

ADHS
Aufmerksamkeitsdefizits-/Hyperaktivitätsstörung

ADS
Aufmerksamkeitsdefizitstörung ohne Hyperaktivität. Der Betroffene hat einen normalen oder sogar verminderten Bewegungsdrang.

Amphetamin
Stoff, der zentral erregend wirkt und somit die Leistungsfähigkeit steigert; macht abhängig.

Atomoxetin
Arzneistoff, der zur Behandlung von ADHS zugelassen ist

D

Defizit
Mangel

Dopamin
Neurotransmitter (Botenstoff) im Gehirn, beeinflusst Bewegungsabläufe und Empfindungen

F

fakultativ
nicht unbedingt notwendig, liegt im eigenen Ermessen

Fokussierung
Konzentration auf einen bestimmten Punkt

H

Hyperaktivität
übermäßiger Aktivitäts- und Bewegungsdrang

I

Impulskontrolle
Kontrolle des inneren Antriebs

K

Konstitution
körperliche Verfassung des Menschen

M

Methylphenidat
Arzneistoff, der zur Behandlung von ADHS zugelassen ist, wirkt stimulierend und fördert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

N

Neurologe
Facharzt für Neurologie

Neurologie
Medizinische Fachrichtung, die sich mit der Erforschung und Behandlung von Nervenerkrankungen befasst

Neurotransmitter
Botenstoff im Gehirn, leitet Signale von einer Nervenzelle zur anderen weiter

Noradrenalin
Neurotransmitter (Botenstoff) im Gehirn

P

Psychiater
Facharzt für Psychiatrie

Psychiatrie
Medizinische Fachrichtung, die sich mit der Erforschung und Behandlung von seelischen Erkrankungen befasst

S

Stimulans
Anregendes Heilmittel

Symptom
Anzeichen, das auf ein bestimmtes Krankheitsbild hindeutet

Syndrom
Krankheitsbild, das aus mehreren Anzeichen (Symptomenkomplex) besteht

Weitere Themen aus dem Bereich Neurologie und Psychiatrie
Angst Demenz Depression Epilepsie Parkinson Schizophrenie

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.